Kalenderdarstellung als Widget (auf dem Hintergrund)

Wie bei der Windows-Version auch, gibt es einen Weg, die Kalenderdarstellung als Bild in Android anzeigen zu lassen, was den Vorteil hat, dass man die App nicht starten muss wenn man nur kurz einen Blick auf die Termine werfen will.

Das ganze geht derzeit nur über eine weitere externe App und mit Umwegen über eine Bilddatei:

  1. Im Kalenderchen in den Einstellungen unter Darstellung als Bild die Funktion aktivieren
  2. Position “heute” gibt an, wieviel Tage oberhalb des aktuellen (heute) angezeigt werden
  3. Mit den Einstellungen Breite und Höhe kann die Auflösung des Bildes angepasst werden. Wenn es später quadratisch angezeigt werden soll, sollten beide Werte gleich sein, damit es nicht verzerrt ist. Die Angaben beeinflussen auch die Größe bzw. die Verschwommenheit der Schrift im Bild.
  4. Ein Klick auf Jetzt erstellen produziert das erste Bild bzw. gleich zwei identische, da manche Widgets ihren Fotorahmen nur aktualisieren wenn mindestens zwei Bilder im Album sind. Falls auf der Speicherkarte des Geräts ein Ordner Kalenderchen existiert, werden die Bilder dort abgespeichert, ansonsten im normalen Bilderverzeichnis.
  5. Als letzten Schritt eine App für die Bildanzeige nehmen. Dies geht zum Beispiel mit der App “Nice Simple Photo Widget”, mit den folgenden Einstellungen
    • Select a Photo – hier eins der zwei Bilder wählen
    • Show All in Directory aktivieren
    • Photo Update Interval z.B. auf Every 10 minutes setzen
    • Frame Size – none

Wenn alles eingestellt ist, erscheint die Kalenderdarstellung z.B. auf dem Homescreen und wird immer aktualisiert wenn Termine im Kalenderchen geändert werden.

← Älter Neuer →